"Speed Device" als Geschwindigkeit

Allgemeine rubiTrack Themen in deutscher Sprache.
Post Reply
ulizett
Posts: 7
Joined: Tue Mar 21, 2017 7:20 am

"Speed Device" als Geschwindigkeit

Post by ulizett » Sun Mar 17, 2019 6:39 pm

Mein Garmin Edge 520 scheint Probleme mit dem GPS-Empfang *) zu bekommen, jedenfalls bekomme ich sehr viele Datenpunkte die mit der selben Position wie der vorherige aufgezeichnet wurden, deshalb ist v=0:
Screen Shot 2019-03-17 at 19.23.51.png
Screen Shot 2019-03-17 at 19.23.51.png (158.26 KiB) Viewed 213 times
Das nervige ist dass ich sehr viele 1sec pausen bekomme, was in der Übersicht einen sehr vollgemüllten Track macht:
Screen Shot 2019-03-17 at 19.24.21.png
Screen Shot 2019-03-17 at 19.24.21.png (63.21 KiB) Viewed 213 times
In "SD/Speed Device" wäre dafür ein ganz plausibler Geschwindgkeitswert (vom Sensor) eingetragen.

Frage 1: kennt ein anderer Garmin-User das Problem und eine Abhilfe?

Frage 2: kann ich rubitrack dazu überreden, nicht die aus den Positionsdaten errechnete Geschwindigkeit sondern die "SD" zu verwenden. Ich hab mit den "Use original device data" rumgespielt, aber so ganz das richtige ist das wohl nicht. Die "SD" wären vermutlich generell weniger verrauscht wenn ein Geschwindigkeitssensor gekoppelt ist.

*) Das Problem trat im Herbst zuerst auf, von GPS+GLONASS auf GPS only wechseln hat das Problem zunächst gelöst. Jetzt tritt es aber auch mit GPS only auf :(

Post Reply